Rising Vienna 2018

One Billion Rising Vienna 2018 

14. 02. 2018 
Platz der Menschenrechte, MQ, 1070 Wien
Motto: ALLE STIMMEN FÜR FRAUEN*!

Programm

18:30 – OBR-Vienna 2018 / Hauptkundgebung
Platz der Menschenrechte

  • STiXX-FRAUENTROMMELN eröffnen musikalisch / Tänzer*innen aus dem OBRA-Spezialworkshop unter der Leitung von Aiko Kazuko Kurosaki
  • Begrüßung durch die Moderatorin Natalie Ananda Assmann
  • Statement Aiko Kazuko Kurosaki
  • Break the Chain
  • OMAS GEGEN RECHTS
  • Anti Fascist Ballet School (Magdalena Chowaniec, Elizabeth Ward) partizipative Tanzperformance
  • Kurze Reden der Ehrengäst*innen:
    – Mag.a Nicole Berger-Krotsch (SPÖ-Wien, i. V. d. Stadträtin Sandra   Frauenberger)
    – Dr.in Ewa Dziedzic (Bundesrätin, Sprecherin der Grünen Frauen Österreich)
    – Dr.in Brigitte Hornyik (stellvertretende Vorsitzende / Österreichischer Frauenring)
    – Shifteh Hashemi (Sprecherin / Frauen*Volksbegehren 2.0)
    – Natalia Hurst (Ni Una Menos Austria)
    – Elisabetta Gianesini, Jana Skudnicka (V-Day Vienna)
    – Nurcan Güleryüz (Avesta – kurdische Frauen)
    – Valerie Vitzthum & Ehsan Batoori (F18 / TOGETHER WE STAND)
  • Eloui
  • Danksagung / Verabschiedung
  • Break the Chain

Moderation – Natalie Ananda Assmann
Projektionen – starsky
Riesenseifenblasen – Larissa Breitenegger
Punsch – Elfi Schuh

Künstlerische Leitung / Gesamtkoordination: Aiko Kazuko Kurosaki

Rahmenprogramm OBR-Vienna 2018

16:30 – OBRA-Special für Schulen
Platz der Menschenrechte

crackthefiresister (Wort-Bewegung-Stimm-Performance)
Break the Chain mit den Schulen: …
EsRAP (Esra Özmen mit ihrem Bruder Enes)

17:30 – OBRA im Dschungel Wien / Bühne 3

CorpoColectivo (CoCo Wien) (Tanzperformance unter der Leitung v. Lisbeth Bitto)
– Galerie Werkstatt NUU – Catering

20:30 – OBRA-Afterparty im NUU
Galerie Werkstatt NUU, Wilhelm-Exnergasse 15, 1090 Wien

Margaret Carter und Jenny Simanowitz
Essen, Trinken, Tanzen, Plaudern, Chillen…

Ausweichmöglichkeit bei Platzmangel: FZ-Bar, Währinger Str. 59/6, 1090 Wien, Eingang Prechtlgasse (bitte läuten) – women only!

Freier Eintritt zum gesamten Programm.

Du willst mehr wissen?