Break the Chain-Choreographie mit YouTube lernen

Am 15. Jänner 2020 sind wir mit den OBRA-Tanzworkshops in die heiße Phase von One Billion Rising-Vienna 2020 gestartet. Zur Unterstützung des Trainings mit unserer Künstlerischen Leitung Aiko Kazuko Kurosaki empfehlen wir, zu Hause zu üben. Auf YouTube gibt es ein hervorragendes Video, in dem die Choreographie Schritt für Schritt gespiegelt gezeigt und erklärt wird. … Break the Chain-Choreographie mit YouTube lernen weiterlesen

OBRA tanzt mit DanceAbility

Nach den fulminanten Erfolgen der Performances mit DanceAbility im letzten Jahr starten wir heuer gleich am 20. Jänner die nächste Kooperation. Da findet die erste von vier Proben von DanceAbility-Tänzer*innen und OBRA-Aktivist*innen statt. Ziel der gemeinsamen Choreographie ist ein inklusives Tanzprojekt, bei dem Menschen aller ability-levels mitmachen können. Um Anmeldung bei Aiko Kazuko Kurosaki, Obfrau … OBRA tanzt mit DanceAbility weiterlesen

2020 mit OBRA-Tanzworkshops durchstarten

Die beliebten Tanzworkshops mit Aktivistin und OBRA-Obfrau Aiko Kazuko Kurosaki starten am 15. Jänner 2020 im Frauenkommunikations- und Kulturzentrum ega im 6. Bezirk. Wir proben die Choreographie zum Song 'Break the Chain', der die weltweite Hymne von One Billion Rising ist. Alle, die Spaß an Bewegung haben, sind herzlich willkommen! Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die … 2020 mit OBRA-Tanzworkshops durchstarten weiterlesen

Schau nicht weg! – Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, dem 25. November, zeigen OBRA-Aktivistinnen eine Neuadaption der künstlerischen Intervention STAND-IN für OBRA aus dem Jahr 2018. Im Anschluss werden Betroffene und Vertreter*innen verschiedener Opferschutzeinrichtungen sprechen. Kommt alle am Montag um 13.30 Uhr auf den Minoritenplatz, um unter der künstlerischen Leitung von Aiko Kazuko Kurosaki und zusammen mit der … Schau nicht weg! – Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen weiterlesen

Videodreh von DanceAbility in Kooperation mit OBRA

Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, dem 25. November, treffen wir uns um 18 Uhr im 4. Stock des Albert-Schweitzer-Hauses (Schwarzspanierstraße). Wir drehen einen Trailer für den 14. Februar 2020, den weltweiten Aktionstag von One Billion Rising. Die Kooperation mit DanceAbility ist OBRA ein besonderes Anliegen, weil Frauen mit Behinderungen viermal so stark von … Videodreh von DanceAbility in Kooperation mit OBRA weiterlesen

Statt Korruption mehr Geld für Gewaltschutz!

Anlässlich der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen rufen wir am Dienstag, 26. November, um 9.00 Uhr zu einer gemeinsamen Aktion am Josefsplatz (Ausweichquartier für das Parlament) auf. Die SPÖ Frauen setzen zur gleichen Zeit am Josefsplatz mit ihrer Aktion (Un-)Sichtbar ein Zeichen. Wir werden die beiden Aktionen zusammenlegen, um uns gemeinsam für echten Gewaltschutz … Statt Korruption mehr Geld für Gewaltschutz! weiterlesen

Goldene Revolution mit starsky

Am 16. November performen Aiko Kazuko Kurosaki und Aktivistinnen von OBRA im Rahmen der Intervention der Visualistin starsky am Karl Seitz Hof. Die Liveshow beginnt um 18 Uhr mit Propagandamaschine und den Projektionsräumen des Zufallsindoktrinators. Auf Statements feministischer Initiativen folgt eine offene Diskussion um 19.30 Uhr, an die ab 20 Uhr die polymediale Live-Performance von … Goldene Revolution mit starsky weiterlesen

Tanzworkshop mit DanceAbility! Jetzt einsteigen

Der Tanzworkshop von DanceAbility in Kooperation mit OBRA lädt Menschen aller ability-levels zum Mitmachen ein. Foto: Christopher Glanzl Ab sofort gibt es jeden Montagabend einen kostenlosen Tanzworkshop mit Aiko Kazuko Kurosaki in der Kapelle im 4. Stock des Albert-Schweitzer-Hauses. Der Einstieg ist ohne Vorkenntnisse jederzeit möglich. Anmeldung erbeten.  Der Workshop von Aiko Kazuko Kurosaki dient … Tanzworkshop mit DanceAbility! Jetzt einsteigen weiterlesen

Wir sind Teil von #demokratielebt

Die Demokratie hat bessere Zeiten gesehen, aber sie ist sehr lebendig! So lautet das Fazit der Initiativen des Solidaritätspaktes, die gemeinsam die Veröffentlichung "Was unsere Demokratie jetzt braucht" konzipiert haben. OBRA ist Teil des Solidaritätspaktes und arbeitet auch in diesem Projekt mit. Wie einige Vertreter*innen der beteiligten Initiativen am 10. September 2019 bei der Vorstellung … Wir sind Teil von #demokratielebt weiterlesen

OBRA kämpft um Budget vom Frauenministerium

OBRA-Obfrau Aiko Kazuko Kurosaki war am 26. August 2019 mit Vertreterinnen anderer Initiativen zum Hintergrund-Gespräch bei Frauenministerin Ines Stilling. OBRA und weitere feministische Initiativen fordern mehr Budget: Gespart wird, wo wenig zu holen, aber viel kaputt zu machen ist! Feministische Organisationen kämpfen ums Überleben und fordern mehr Budget Vertreterinnen* feministischer Organisationen, die im Jahr 2018 … OBRA kämpft um Budget vom Frauenministerium weiterlesen