zu den waffeln! OBRA auf Guerilla Tour

Wollen wir ständig getrieben sein? Oder wollen wir uns einfach mal treiben lassen? – Wollen wir ‚im Auftrag‘ handeln? Oder wollen wir Selbstbestimmung? – Folgen wir lieber (An)ordnungen? Oder haben wir den Mut, unsere Leben selbst in die Hand zu nehmen? – Wollen wir wirklich jemand sein? Oder sind wir lieber niemand? Das Kollektiv rund … zu den waffeln! OBRA auf Guerilla Tour weiterlesen

Menschenkette für Frauen*rechte: Treffpunkt Schottenring

Verharmlosung von Rechtsextremismus, rassistische Politik gegen Asylsuchende, Sozialabbau, Knebelung kritischer Medien, Staatsziel Wirtschaftswachstum und Klimalügen – dafür stehen die rechtskonservative Regierung von Kurz und das System, das sie hervorgebracht hat. Es ist Zeit, sich diesem Rückwärtstrend entgegenzustellen! Deshalb unterstützt OBRA aktiv die Menschenkette für Frauen*rechte. Organisiert von der Plattform 20000 Frauen kommen wir am Samstag, … Menschenkette für Frauen*rechte: Treffpunkt Schottenring weiterlesen

OBRA tanzt für Klima-Gerechtigkeit

OBRA unterstützt die Aktivist*innen von System Change not Climate Change bei der Kundgebung für Klimagerechtigkeit am Dienstag. Obwohl die von Kanzler Kurz geführte ÖVP sich dem Staatsziel Wirtschaftswachstum verschrieben hat und den Ausbau des Wiener Flughafens vorantreibt, inszeniert sie sich am 15. Mai mit dem R20 Austrian World Summit als klimabewusst: Die Regierung lädt Initiator … OBRA tanzt für Klima-Gerechtigkeit weiterlesen

Öffentliche Generalversammlung 2018

Am Donnerstag, 10. Mai, um 18 Uhr findet die jährliche Generalversammlung des Vereins One Billion Rising Austria im 7. Wiener Gemeindebezirk statt. Neben einem Resümee des vergangenen Aktionsjahres werden die Frauen des Vorstandes in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzende ist Aiko Kazuko Kurosaki. Anna Rita Cedroni bleibt Kassierin und Sonja Schwartz Schriftführerin des Vereins One Billion … Öffentliche Generalversammlung 2018 weiterlesen

OBRA tanzte für Flüchtlingsrechte

In Solidarität mit Menschen auf der Flucht ist OBRA eine außergewöhnliche Kooperation mit dem Don Bosco Flüchtlingswerk (DBFW) eingegangen. Auf Einladung von DBFW-Geschäftsführerin Eva Kern tanzten OBRA-Aktivistinnen am 5. Mai auf dem Sportplatz eines von Don Bosco Flüchtlingswerk betriebenen Wohnhauses für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Performance war Teil einer von vielfältigen christlichen Gruppen initiierten Wallfahrt. … OBRA tanzte für Flüchtlingsrechte weiterlesen

Frauenring-Preis für OBRAs Engagement

OBRA-Obfrau Aiko Kazuko Kurosaki ist stolze Trägerin des Frauenring-Preises für feministisches Engagement. Die Auszeichnung wurde am Donnerstag, 26. April, in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei in der Hofburg verliehen. Weitere Preisträgerinnen sind Ingrid Nikolay-Leitner von der Gleichbehandlungsanwaltschaft und Nicola Werdenigg, deren öffentliche Stellungnahme zu sexueller Gewalt im Österreichischen Skiverband (ÖSV) zur Aufarbeitung einer Reihe von Taten geführt … Frauenring-Preis für OBRAs Engagement weiterlesen

OBRA tanzt am internationalen Frauentag (8.3.)

Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Für uns als OBRA ist es sehr wichtig, gerade jetzt, Präsenz zu zeigen. In Wien finden 2018 zeitgleich zwei Demonstrationen statt. Da wir in der feministischen Szene für Einigung stehen, haben wir beiden Anfragen um Beteiligung zugesagt. Wir tanzen „Break the Chain“ ca. 17.30 Uhr am Schwedenplatz ( … OBRA tanzt am internationalen Frauentag (8.3.) weiterlesen

Testimonial Ewa Dziedzic

Testimonial zu One Billion Rising von Ewa Dziedzic, Bundesrätin, Sprecherin der Grünen Frauen Österreich und OBRA-Ehrenmitglied.   Die Situation ist tragisch: Jede fünfte Frau* über 15 Jahren ist in Österreich von körperlicher Gewalt betroffen, jede Dritte von sexueller Gewalt und sogar fast drei Viertel von sexueller Belästigung. Um diese untragbaren Zustände zu beenden, braucht es … Testimonial Ewa Dziedzic weiterlesen

OBRA beim Tag gegen FGM (06.2.)

Am 6. Februar, dem Internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung, unterstützt One Billion Rising Austria die internationalen Aktivistinnen bei ihrer Demonstration gegen dieses Verbrechen an Frauen. Wir treffen uns um 16.00 Uhr am Christian-Broda-Platz (U3/U6 Westbahnhof) und eröffnen die Demonstration mit einem überzeugten ‚Break the Chain‘. Denn weibliche Genitalverstümmelung (FGM) bedeutet einen gezielten Angriff auf das … OBRA beim Tag gegen FGM (06.2.) weiterlesen