Wir sind Teil von #demokratielebt

Die Demokratie hat bessere Zeiten gesehen, aber sie ist sehr lebendig! So lautet das Fazit der Initiativen des Solidaritätspaktes, die gemeinsam die Veröffentlichung "Was unsere Demokratie jetzt braucht" konzipiert haben. OBRA ist Teil des Solidaritätspaktes und arbeitet auch in diesem Projekt mit. Wie einige Vertreter*innen der beteiligten Initiativen am 10. September 2019 bei der Vorstellung … Wir sind Teil von #demokratielebt weiterlesen

OBRA kämpft um Budget vom Frauenministerium

OBRA-Obfrau Aiko Kazuko Kurosaki war am 26. August 2019 mit Vertreterinnen anderer Initiativen zum Hintergrund-Gespräch bei Frauenministerin Ines Stilling. OBRA und weitere feministische Initiativen fordern mehr Budget: Gespart wird, wo wenig zu holen, aber viel kaputt zu machen ist! Feministische Organisationen kämpfen ums Überleben und fordern mehr Budget Vertreterinnen* feministischer Organisationen, die im Jahr 2018 … OBRA kämpft um Budget vom Frauenministerium weiterlesen

Europa-Treffen mit One Billion Rising International

Von 30. Mai bis 01. Juni 2019 ist die OBRA-Vorsitzende Aiko Kazuko Kurosaki bei einem One Billion Rising European Coordinators Meeting in London. Auf Einladung der internationalen Koordinatorinnen wird die OBRA-Vertreterin dort auch die New Yorker Künstlerin und One Billion Rising Gründerin Eve Ensler kennen lernen. Auf Einladung von Eve Ensler (Gründerin von V-Day und One … Europa-Treffen mit One Billion Rising International weiterlesen

„Schampus-Party“ von fungke-Kunstkollektiv in Kooperation mit ega: frauen im zentrum und OBRA

Die Uraufführung fand am 14. Februar 2019 als Kooperation von ega: frauen im zentrum und One Billion Rising Austria statt und die Premierenfeier war zugleich Afterparty von One Billion Rising Vienna 2019. Da die Teilnehmer*innen am OBR-Vienna 2019 keine Gelegenheit hatten, sich das Stück anzusehen, weil es schon zuvor ausverkauft war, geht die Kooperation noch … „Schampus-Party“ von fungke-Kunstkollektiv in Kooperation mit ega: frauen im zentrum und OBRA weiterlesen

Interaktive Installation bei OBR-Vienna 2019

Foto © Petra Paul Heuer präsentiert OBRA in Kooperation mit DanceAbility eine gemeinsam erarbeitete und neue Choreografie zu dem Song „Break the Chain“. Diese ist eingebettet in einer künstlerisch performativen Installation im öffentlichen Raum, die parallel zu der Kundgebung stattfinden wird. DanceAbility – ebenso eine weltweite Bewegung für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen –  eine Sichtbarkeit … Interaktive Installation bei OBR-Vienna 2019 weiterlesen

Auftakt OBR-Vienna 2019: Vernissage eigenART II

Auftakt OBR-Vienna 2019: Vernissage eigenART II Den diesjährigen Auftakt zu One Billion Rising Vienna macht die Vernissage eigenART II curated by Petra M. Springer Dienstag, 12.02.2019, 19:00 Uhr • Begrüßung von Dr.in Anna Babka und Mag.a Ursula Berner mit einleitenden Worten der Kuratorin • Aiko Kazuko Kurosaki | Petra Paul: STAND-IN for OBRA – The … Auftakt OBR-Vienna 2019: Vernissage eigenART II weiterlesen

OBRA-Tanzworkshops in Kooperation mit DanceAbility

OBRA-Tanzworkshops in Kooperation mit DanceAbility               Die OBRA-Tanzworkshops finden diesmal in Kooperation mit DanceAbility immer montags im Albert-Schweitzer-Haus in Wien statt. Achtung, Ortsänderung! Die beiden letzten Tanzworkshops am 4.2. und 11.2. können leider nicht im Albert-Schweitzer-Haus stattfinden. Neue, barrierefreie Location: ZEIT!RAUM 22, Jugendtreff / RÄP, Polgarstraße 30a, 1220 Wien … OBRA-Tanzworkshops in Kooperation mit DanceAbility weiterlesen

STAND-IN for OBRA am Ballhausplatz

STAND-IN for OBRA am 18.8. am Ballhausplatz             Album auf Flickr Am Samstag, den 18.8.2018, organisierten die OBRA-Aktivistinnen, unter der Leitung von Aiko Kazuko Kurosaki, eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum in Solidarität mit den gestrichenen oder gekürzten feministischen Initiativen. Obwohl der Verein OBRA - One Billion Rising Austria Gewaltpräventionsarbeit, … STAND-IN for OBRA am Ballhausplatz weiterlesen