Rising Vienna 2017

One Billion Rising Vienna 2017

Termin: Dienstag, 14. Februar 2017 ab 17:30 Uhr vor dem Österreichischen Parlament, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien
Programm: Special mit Schulklassen um 17:00, Offizielle Eröffnung um 17:30,  ca. 18:45 Uhr: getanzter Demo-Umzug vom Parlament zum „Held*innentor“

Motto: Superheld*innen gegen Gewalt
Kontakt: Aiko Kazuko Kurosaki (künstlerische Leitung)

Termine im Vorfeld:
6.2. bis 10.2., 14:00 – 17:00: TQW-Workshop-Special in Kooperation mit OBRA
6.2., 7.2., 8.2., 18:00 – 19:00: OBRA-Tanzworkshops (Einstudieren der Choreografie „Break the Chain“) im TQW
9.2., 18:00: OBRA-Auftritt zur Eröffnung des Kongresses Gutes Leben für alle“ (GLFA) im TC / WU /Audimax
10.2., 18:30: Die Tänzer*innen des TQW-Workshop-Special in Kooperation mit OBRA im künstlerischen Programm beim Fest des GLFA-Kongresses im Library and Learning Center / WU
12.2., 19:00: Vernissage: Petra Paul MenstruArte / Vagina Monologues und Performance Tranformation Ophira Avisar / Petra Paul – als OBR-Vienna 2017 Auftaktveranstaltung in Kooperation mit der Galerie Werkstatt NUU, Wilhelm Exner Gasse 15, 1090 Wien
13.2., 9:00: OBR-Vienna 2017 Pressekonferenz mit Mag.a Ulrike Lunacek, Gabriele Heinisch-Hosek und dem OBRA-Vorstand im Presseklub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

und danach:
Am 14.2., ab 20:00 gibt es eine kleine Feier in der Galerie Werkstatt NUU – da wir dort nur beschränkt Platz haben bitten wir um Voranmeldung unter office@1billionrising.at.

Die Liste unserer Fördergeber*innen und Kooperationspartner*innen siehe hier.

Und OBRA hilft! Wir organisieren eine Spendenaktion für die Tochter von Mona Kaddoura, die sich im Asylverfahren befindet, aber da die Zeit knapp wird, weil die Tochter, wenn sie volljährig wird, zwangsverheiratet werden soll – mehr Infos siehe hier!

Mitwirkende Künstler*innen:
Larissa Breitenegger, EsRap, Morgaine, MoveAttac, DanceAbility, Maren Rahmann, ramba samba & STiXX-FRAUENTROMMELN, Aminata Seydi & Wolfo Schmid, starsky, Maria Stern, Tänzer*innen aus dem TQW-Workshop-Special in Kooperation mit OBRA.

Ehrengästinnen:
Mag.a Ulrike Lunacek, Stadträtin Sandra Frauenberger, Bildungsministerin Dr.in Sonja Hammerschmid, Frau SC Mag.a Ines Stilling als Vertretung für Bundesministerin für Gesundheit und Frauen Dr.in Sabine Oberhauser, Nationalratsabgeordnete und SPÖ-Frauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek, Nationalratsabgeordnete Mag.a Berivan Aslan.

Unterstützende (Frauen-)Organisationen: 
Die Grünen Frauen Wien, SPÖ-Frauen WienPlattform 20.000 FrauenFrauenringTransform Europe, Femme FiscaleSLPForum Kindesunterhalt, Frauenzentrum (FZ). (Änderungen vorbehalten.)
Moderation: Ulli Weish

Links:

Rising und kostenlose Tanz-Workshops

Zusätzlich zum Rising Vienna am 14. Februar 2017 ab 17.30 vor dem Wiener Parlament, wo unter anderem kollektiv die Performance „Break the Chain“ getanzt wird, bietet die Tänzerin und Choreographin Aiko Kazuko Kurosaki im Jänner und Februar wieder laufend kostenlose Tanzworkshops an. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, tänzerische Vorkenntnisse sind nicht nötig,  bequeme Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst, hingegen schon ;-).

Do 19. 1., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop @Amnesty International Österreich, Möringgasse 10, 1150 Wien
Fr 20. 1., 18:00 – OBRA in der Galerie Werkstatt NUU, Wilhelm Exnergasse 15, 1090 Wien: Ein Abend mit OBRA-Tanzworkshop, Essen und Trinken mit Aktivist*innen und Künstler*innen und den OBRA-Mitarbeiterinnen um sich kennenzulernen und auszutauschen.
Do 26. 1., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop @Amnesty International Österreich, Möringgasse 10, 1150 Wien
Do 2. 2., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop @Amnesty International Österreich, Möringgasse 10, 1150 Wien
Mo 6.2., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop im TQW, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Di 7.2., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop im TQW, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Mi 8.2., 18:00 – OBRA-Tanzworkshop im TQW, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Mo 6.2. bis Fr 10.2., jeweils 14:00–18:00 – TQW-Spezialworkshop in Kooperation mit OBRA, Tanzquartier Wien, Studios, Museumsplatz 1, 1070 Wien: Ein Workshop für Tänzer*innen und Aktivist*innen, wo wir neue Choreografien für das aktuelle OBR-Vienna2017 erarbeiten. Mit Schlussaufführungen des Workshops beim Kongress Gutes Leben Für Alle, WU-Campus am 9.2., 18:00 und am 10.2., 18:30 und OBR-Vienna 2017 am 14.2.

Terminübersicht auf Facebook: www.facebook.com/pg/OneBillionRisingAustria/events/

Weitere Informationen und Anmeldung:
Aiko Kazuko Kurosaki
Telefon: 0676 509 4600
E-Mail: kazuko.kurosaki@chello.at