zu den waffeln! OBRA auf Guerilla Tour

Am Samstag, 26. Mai, finden sich im Rahmen der Guerilla Tour „zu den Waffeln ! wir worten zurück !“ eindrucksvolle Projektionen überall in Wien. Foto: Sascha Osaka / (c) starsky projections

Wollen wir ständig getrieben sein? Oder wollen wir uns einfach mal treiben lassen? – Wollen wir ‚im Auftrag‘ handeln? Oder wollen wir Selbstbestimmung? – Folgen wir lieber (An)ordnungen? Oder haben wir den Mut, unsere Leben selbst in die Hand zu nehmen? – Wollen wir wirklich jemand sein? Oder sind wir lieber niemand?

Das Kollektiv rund um starsky projections führt am 26. Mai ab 20 Uhr im Rahmen der Guerilla Tour „zu den waffeln ! wir worten zurück !“ zu Dystopien der Macht ebenso wie zu Orten der Utopie, um solche und ähnliche Fragen aufzuwerfen. Dabei wird jede zu niemand und jede könnte niemand sein. An Orten und Nicht-Orten der Stadt Wien mischt sich dieses niemand in die öffentliche Debatte ein. Mit eindrucksvollen Projektionen von Wort-Gestalten im Namen all jener, die marginalisiert, die niemand sind. OBRA ist Projekt-Partnerin und gestaltet an mehreren Punkten performativ künstlerische Interventionen.
Die Guerilla Tour ist der Höhepunkt einer interaktiven Ausstellung im Projekt „niemand mischt sich ein“ im Künstlerhaus. Zwischen 26. April und 19. Mai stand ein Raum niemandem/allen offen, der nicht zur bloßen Konsumation von Kunst anregte, sondern zur Mitgestaltung einlud. Im Zuge dieser Ausstellung wurden die Details der nun performten Tour entworfen.

Antanzen!?
Wann? – Samstag, 26. Mai 2018, 20 Uhr
Wo? – Schwarzenbergplatz, 1010 Wien
Weitere Infos zu niemand: http://niemand.starsky.at/

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.